Die Flüchtlingshilfe Greven setzt mit dem Kunstprojekt „Greven bekennt Farbe“

ein deutliches öffentliches Zeichen für ein offenes und freundliches „Willkommen“ für alle Menschen aus anderen Ländern. Dies gilt vor allem für Menschen, die aus ihren Heimatländern geflohen sind. Es haben sich weit über 100 Grevener Bürgerinnen und Bürger, Schulklassen, Freundeskreise, Gruppen oder Chöre für das Projekt beworben. Sie drücken dieses „Willkommen“ mit ihrer jeweils eigenen bunten Botschaft aus, die in der Gesamtheit aller Botschaften zu einem eindrucksvollen Gesamtkunstwerk wird. Die Eröffnung der Ausstellung der 100 Einzelbilder und des Gesamtkunstwerkes findet am Sonntag, 28. Februar 2016, um 17 Uhr in der Jugendkirche MARY`s statt. Die Flüchtlingshilfe lädt die Künstler und alle Interessierten herzlich zur Teilnahme ein.