„Evensong“ - Musik in der Dämmerung.

Am 31. Januar 2016 erklang zum ersten Mal ein musikalisches Abendgebet in der Form des „Choral Evensong“. Schon beim Einzug des Chores und der Liturgie-Gruppe verhieß das festlich improvisierte Orgelspiel eine interessante Stunde in der abgedunkelten St. Martinus-Kirche. Der Kirchenchor St. Josef verzauberte dann auch unter der Leitung von Klaus-Michael Plöger mit hervorragend auf die Stücke abgestimmten Klangfarben die reichliche Zuhörerschar, an der Orgel begleitet von Kantor Sebastian Bange. Pfarrer em. Heinz-Georg Surmund entfaltete in seiner Predigt das Wort „Komposition“ in seinen vielfältigen Bedeutungen, die weit über die musikalischen Assoziationen hinausgingen. Der freudige Applaus und die positiven Rückmeldungen an die Durchführenden ließen den Wunsch aufkommen, dass es auch in Zukunft weitere „Evensongs“ als besinnlich-musikalische Stunde an der Schwelle des Abends geben möge.

Hier finden Sie einige Fotos zum Evensong.