trotz Abstand und MaskeEKO Bönte KuL 250

Am vergangenen Wochenende empfingen 72 Kinder der Marien- und Martinischule in drei Gottesdiensten die Erste Heilige Kommunion. Seit dem Herbst letzten Jahres bereiteten sie sich unter dem Motto „In Gottes Garten wachsen“ auf die Feier vor. Unterbrochen vom „Lockdown“ fanden Gruppenstunden, Aktionstage und Familiengottesdienste statt. Viele Kommunionkinder nahmen an der Sternsingeraktion teil, die traditionelle Baumpflanzaktion musste coronabedingt jedoch entfallen.

Pastoralreferent Tobias Busche freut sich über das festliche Wochenende: „Wir konnten nicht nur Kommunion feiern, in Absprache mit dem Krisenstab des Kreises Steinfurt durften die Kommunionkinder sogar einige Gäste zur Feier einladen!“ Die Gemeinde durfte zwar nicht singen, dafür sangen Mitglieder des Familiensingkreises unter der Leitung von Brigitte Salmen im festlichen Gottesdienst.

Während der Gottesdienste gab es für die Kinder einiges zu tun: der Altar musste bereitet, die Kerzen entzündet, Gäste begrüßt und Gebete gesprochen werden. Dass die kleinen Christen beim Verlassen des Sitzplatzes einen Mund-Nasen-Schutz tragen musste, war für sie eine Selbstverständlichkeit – was auch an den von Busche organisierten Erstkommunionmasken liegen könnte, auf denen das Mottobild abgedruckt ist.

In Anlehnung an das Wachstum einer Pflanze verglich Busche die Kommunion mit einem Dünger: „Jesus will uns stärken und uns ein schönes Leben ermöglichen, so wie Dünger eine Pflanze stärkt und gut wachsen lässt“. Als Zeichen der Verbundenheit mit den zu Hause wartenden Gästen konnte jedes Kommunionkind ein gesegnetes Fladenbrot mit nach Hause nehmen. Busche deutet das Symbol: „So haben Eure Gäste im wahrsten Sinne des Wortes Anteil am Gottesdienst zu eurer Ersten Heiligen Kommunion.“

Die erste Heilige Kommunion empfingen: Tim Ahlert, Jobst Ahlert, Jonas Ahrens, Luk Albers, Rossella Alfinito, Tilda Altfeld, Johannes Aßmuth, Frieda Beckmann, Fiona Bierholz, Florian Binder, Florian Böhmer, Karl-Johann Bolte, Alicia Brey, Henri Bülter, Thea Dierkes, Melina Dinkels, Oskar Dokters, Giulio Eggenkämper, Zoé Elverich, Leonard Eret, Svea Gellenbeck, Johann Gellenbeck, Tabea Gründkemeyer, Helene Hachmann, Ben-Luca Hagen, Jil Hänsdieke, Jaden-Joel Hart, Lars Höning, Eva Höveler, Nelly Hübner, Julia Hülskötter, Jenarthan Jeyakanthan, Paul Klimke, Isabelle Kramer, Emily Krumbeck, Lian Kühn, Lukas Lange, Emma Langkamp, Marie Lohmann, Paul Mansfeld, Julian Menzel, Sofia Meyer, Philomène Muanza, Jannik Muhmann, Pia Naendorf-Horstmann, Ina Niehues, Antonia Oennigmann, Leonie Panske, Lotta und Finn Petersen, Tammo Rahmann, Frida Raschdorf, Melina Riedl, Julian Ruwe, Marie Schräder, Jens Schulte Everding, Sebastian Schulze Höping Pellengahr, Linus Schürmann, Karlotta Schwarz, Tea Spielbrink, Tim Stallmeier, Emily Stork, Emma Strotmann, Ole Sünderkamp, Charlotte Waterkamp, Johanna Wemmer, Mattis Willenbrink, Tamina Wimber, Celina Wortmann, Maciej Zaleski, Patryk Zarkowski, Tim Zimmermann, Nina Zimmermann.

Die Kinder der Erich-Kästner-, Josef- und Martin-Luther-Schule werden am 5. und 6. September die erste Heilige Kommunion empfangen.

 EKO Bönte KuL

Bild: Michael Bönte, Kirche und Leben