Martinsspiel in Greven und ReckenfeldMU2018

Am kommenden Wochenende lädt die Kirchengemeinde St. Martinus wieder zu den traditionellen Martinsspielen ein. Am Sonntag, 11. November finden um 17 Uhr die Martinzüge in Reckenfeld und Greven statt.

In Zusammenarbeit mit der Kindertagesstätte St. Franziskus wird das Martinsspiel in Reckenfeld nach einem kurzen Auftakt in der Franziskuskirche vor dem Hauptportal der Kirche aufgeführt. Im Anschluss ziehen die Kinder mit ihren Laternen durch Reckenfeld und versammeln sich zu Martinsgänsen und heißen Getränken wieder bei der Kirche.

In St. Martinus, Greven, organisiert der Ausschuss „Ehe und Familie“ der Pfarrei ein Martinsspiel bei dem die verschiedenen Stationen aus Martins Leben dargestellt werden. Auch hier gibt es nach dem anschließenden Umzug Martinsgänse und heißen Kakao vor der Kirche.

Hilfe für bedürftige Familienfamilien helfen 250

Auch in unserer Stadt und Pfarrgemeinde gibt es zahlreiche Menschen in Familien, die wenig Geld zur Verfügung haben oder sogar unter der Armutsgrenze leben – darunter sehr viele Kinder. Oft fehlt es an einfachen Grund-Nahrungsmitteln.

Mit der Aktion „Familien helfen Familien“ am Martinstag möchten wir diesen bedürftigen Familien helfen und haltbare Lebensmittel (Mehl, Zucker, Reis, Nudeln…) sammeln, die dann über die Tafeln des Caritasverbandes die bedürftigen Familien erreichen können.

Hier stehen Sammelkisten jeweils vor und nach den Gottesdiensten bereit:

Mit Bundesbildungsministerin Karliczek und Gospelchor „Mixed Voices“Foto Afrikagottesdienst 19 11 2017 250

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek aus Tecklenburg-Brochterbeck wird am kommenden Wochenende in den beiden Afrika-Gottesdiensten am 3. November (Samstag um 17 Uhr in der Josefkirche) und am 4. November (Sonntag um 10 Uhr in der Franziskuskirche) zum Thema „Afrika“ sprechen. Sie wird über die Afrika-Strategie ihres Ministeriums berichten, die im Bereich der Umwelt- und Gesundheitsforschung sowie beruflicher Aus- und Weiterbildung Schwerpunkte setzt. Der Reckenfelder Gospelchor „Mixed Voices“ wird wieder jeweils die musikalische Gestaltung übernehmen mit Liedern wie „Oh happy day“ und „Hallelujah“.

"Chormusik zum Mitsingen" und "Adventsmusik & mehr"

Gleich zwei große Hinweise erscheinen hier für Freunde der klassischen Kirchenmusik.

Wer Lust hat, einmal selbst mitzusingen, ist herzlich zur "weihnachtlichen Chormusik" eingeladen.

Wer sich schon auf die Adventsmusiken und das Weihnachtkonzert freut, findet weiter unten die "Speisekarte".

 

Weihnachtliche Chormusik zum Mitsingen
Der Martinus-Chor lädt ein: Sieben Proben – drei Einsätze

«Alle Jahre wieder» ... erklingt weihnachtliche Chormusik, sowohl im Gottesdienst als auch im Konzert. Glücklicherweise nicht alle Jahre wieder mit demselben Programm, denn dazu gibt es viel zu viele weihnachtliche Klangfarben, die zum Leben erweckt werden wollen. Der Martinus-Chor freut sich über Sängerinnen und Sänger, die als Gäste mitwirken möchten, um die Festfreude zum Klingen zu bringen.

Montag, 08. Oktober 17.00 - 20.00 Uhr
Familienzentrum St. Mariä - Himmelfahrt, Grabenstr. 22 

Dienstag, 09. Oktober 16.30 - 18.00 Uhr
Kinderwelt St. Raphael, Schründerring 63 a

Dienstag, 09. Oktober 17.00 – 20.00 Uhr
Familienzentrum St. Martinus, Pfr.- Mersmann Stiege 10  

Mittwoch, 10. Oktober  16.30 - 18.00 Uhr
KiTa St. Josef, Ruhe Rott 12

Mittwoch, 10. Oktober  17.00 -20.00 Uhr
Familienzentrum St. Johannes,  Vogelstiege 39

Donnerstag, 11. Oktober  17.00 Uhr - 20.00 Uhr
St. Vinzenz, Blücherstr. 4                 

Freitag, 12. Oktober  15.30 Uhr - 17.00 Uhr
St. Franziskus, Kirchplatz 10

Am vergangenen Samstag hat das Familienzentrum St. MartinusWaldgottesdienst 3 250

junge Familien zu einem Waldgottesdienst zum Thema „Mutter Erde sorgt für uns alle“ in den Laumanns Wald eingeladen. Bei strahlendem Sonnenschein erlebten 28 Familien mit ihren Kindern einen wunderschönen Vormittag im Wald.  Auf dem Spaziergang vom Hof zum Wald stimmten sich alle bei Gitarre und Gesang auf eine besinnliche Dankstunde ein. Der Wald, ein wunderbarer Ort, um für die Schöpfung und alle guten Gaben zu danken. Lieder, wie „Gott, deine Schöpfung ist genial gemacht“ oder „Eine Handvoll Erde“ machten den Kindern doch nochmal deutlich, wie wunderbar es ist, dass die Erde uns alle ernährt und für uns sorgt. Aber auch wie wichtig es ist, dass es unser aller Auftrag ist, diese Erde zu bewahren.

Der neue Pfarrbrief ist da!pfarrbrief 02 2018 titel 250

Unter dem Titel "Raum und Zeit für alle Generationen" ist der neue Pfarrbrief unserer Martinusgemeinde gestaltet. Auf 48 Seiten finden sich zahlreiche Beiträge zum neuen Pfarrheim an der neuen Josefkirche, ein Interview zum veränderten Berufsbild des Pastoralreferenten, sowie weitere Texte zum Erntedankfest, zur Flüchtlingshilfe, zu den Messdienern, eine Kinderseite und viele mehr. Wir wünschen viel Vergnügen mit dem neuen Pfarrbrief. Sie finden den neuen Pfarrbrier hier!

Die Wahlen zum Kirchenvorstand im Bistum Münster

finden am 17./18.November 2018 statt. Es werden weitere Kandidaten gesucht.

Wer Interesse hat, in diesem Gremium mitzuarbeiten der möge sich bitte bis spätestens 6. Oktober 2018 im Pfarrbüro St. Martinus oder beim Verwaltungsreferenten Michael Hüttermann, Tel. 540820-14, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

Gospelchor „Mixed Voices“ übernimmt musikalische Gestaltung.Anja Karliczek Bundesbildungsministerin 250

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek aus Tecklenburg-Brochterbeck wird in diesem Jahr in den beiden Afrika-Gottesdiensten am 3. November (Samstag um 17 Uhr in der Josefkirche) und am 4. November (Sonntag um 10 Uhr in der Franziskuskirche) zum Thema sprechen. Sie hat dazu folgende Vorankündigung geschrieben:

Anfang August verbrachten die Grevener Pfadfinder ihr Sommerlagersola ruethen 2018 250

im DPSG Diözesanzentrum bei Rüthen. Insgesamt 27 Kinder zwischen sieben und 17 Jahren sowie 13 Leiter fuhren dieses Jahr mit ins Pfadfinderlager. Die Mitgereisten trotzten der Hitze und sorgten mit vielen gemeinsamen Aktionen für viel Spaß und Abwechslung. Eines der Highlights war der Freibadbesuch, der Abkühlung bot. Doch auch der Besuch in der Altstadt von Rüthen war spannend. „Wir hatten Glück, dass unser Lagerplatz direkt an ein großes Waldstück grenzte“, sagt Stammesvorsitzender und Lagerleiter Nils Rehfeld. Viele Spiele konnten so kurzerhand in den Schatten verlegt werden. Dazu gehörten Lagerversionen von „1,2 oder 3“ oder „Genial daneben“ sowie eine Lagerhochzeit.

Unser Familienzentrum mit vier Kindertageseinrichtungen im Verbundfz logo neu 2018

besteht nun schon seit drei Jahren. Zeit zu reflektieren und zu schauen, ob unsere Angebote bedarfsgerecht für alle Familien in unserer Gemeinde sind. Im Rahmen einer nun anstehenden Re- Zertifizierungsphase wurde allen Eltern unserer Kitas ein Fragebogen ausgehändigt, der konkret die jeweiligen Bedarfe von Familien erfragt hat. Großes Interesse besteht hier immer wieder bei Fragen zu der Erziehungs- und Entwicklungsförderung, zu Bewegung und Sport und weitere Aktiv – Aktionen mit der ganzen Familie. Auch Familiengottesdienste und Kindergottesdienste sind gefragt. Somit möchten wir auf unser neues Programmheft von September 2018 bis Januar 2019 aufmerksam machen. Vielseitige Angebote in unterschiedlichsten Bereichen stehen auf dem Programm und laden alle Interessierte ein, sich aktiv zu beteiligen. Auch gemeinsame Familiengottesdienste und Kindergottesdienste sind hier aufgeführt.