Ein Kunstprojekt der Flüchtlingshilfe Greven.

In Greven engagieren sich viele Menschen für Flüchtlinge. Die Flüchtlingshilfe Greven, die sich im Frühjahr 2014 gegründet hat und die ehrenamtliche Arbeit zu diesem Thema koordiniert lädt ein, an einem besonderen Projekt teil-zunehmen! Mit dem Kunstprojekt „Greven bekennt Farbe“ soll ein Willkommen-Zeichen gesetzt werden von Grevener Bürgerinnen und Bürgern für Menschen aus anderen Ländern – und hier vor allem für Menschen, die aus ihren Heimatländern geflohen sind. Das große „Willkommen-Zeichen“ besteht aus 100 Leinwänden (50 x 50 cm), die von 100 Grevener Einzelpersonen, Gruppen, Schulklassen, Chören, Nachbarschaften, Freundeskreisen etc. gestaltet werden. Die Rahmen werden zur Verfügung gestellt und können mit Wasser- oder Acrylfarbe bemalt werden, als Collage beklebt werden etc. Der Phantasie zum Thema „Willkommen in Greven“ sind keine Grenzen gesetzt! Je vielfältiger, desto besser!

Weitere Informationen finden Sie hier!