Sehr geehrte Damen und Herren!

Aktuell begegnen uns die Blder der Flucht und der Schicksale der geflüchteten Menschen rund um die Uhr in allen Medien: Fluchtwege - über das Mittelmeer oder die sog. "West-Balkan-Route"; gestrandete Menschen an Zäunen und Bahnhöfen; tote Flüchtlinge, ertrunken im Mittelmeer oder in Schleuserwagen; Brandanschläge auf Flüchtlingsunterkünfte. - Aber auch die Bilder einer großen Hilfs- und Aufnahmenbereitschaft in Dörfern und Städten überall in Deutschland. Auch in Greven!

Wir laden herzlich zu einem weiteren Treffen der Flüchtlingshilfe ein, bei dem vor es allem um folgende Themen gehen soll: ein Vertreter der Stadt wird über die aktuelle Situation der Aufnahme und Unterbringung berichten; Engagierte der Flüchtlingshilfe geben einen Überblick über laufende Aktivitäten und stellen zukünftige Initiativen/ Projekte vor: u.a. neues "Tandem-Modell" mit Ehrenamtlichen im Bereich Spracherwerb für Flüchtlinge; veränderte Rahmenbedingungen bei Praktika und Arbeitsmöglichkeiten; "Greven bekennt Farbe" - eine große Willkommensbotschaft.

Alle interessierten und engagierten Grevener Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen!

Termin: 14. September (Montag) 2015; 19.30 Uhr, Haus der Begegnung (Marktplatz 5, an der Martinikirche)

Hinweisen möchten wir auf weitere Termine und Veranstaltungen (Pressemeldungen dazu folgen):

8. September (Dienstag) - Begegnungscafe in der Karderie als Treffen von Flüchtlingen und engagierten und interessierten Menschen,

16 - 18 Uhr, Karderie (neben dem Ballenlager)

11. September (Freitag) Aktion "500 Räder für eine bunte Stadt" - Fahrradkorso der Schüler-(Vertretungen) Grevener Schulen

21. und 28. September (jeweils Montag) Fortbildung "Interkulturelle Kompetenzen für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit";

18 - 20 Uhr; Ort: Karderie

Bernhard Hülsken                                  Heinz Kues