Föhrer Musikerinnen begeistern Grevener Zuhörer.

Die „Lieder zur Ermutigung“, die von den beiden Kirchenmusikerinnen Birke Buchhorn-Licht und Diana Jeß von der Insel Föhr in bezaubernder Weise dargebracht wurden, nahmen die Grevener Zuhörer im Konzert am 17.05.2015 ganz in ihren Bann: Zwei Singstimmen und mehrere Instrumente füllten den großen Kirchenraum mit klaren Klängen vollständig aus! Auch die stimmungsvollen Fotos der nordfriesischen Insel- und Halligwelt, die von Kantor Sebastian Bange beigesteuert wurden, unterstrichen die lebendigen Klangwelten in dieser sehr faszinierenden Stunde. Die gesungenen und gesprochenen Texte waren bis in die hintersten Reihen zu verstehen und gaben Anregungen, über „den eigenen Weg“ nachzudenken, ganz so, wie es die Ankündigung des Konzertes versprochen hatte. Die zunehmende Dämmerung verstärkte nach und nach diese friedliche und aufbauende Atmosphäre. Insgesamt begeisterte das hohe musikalische Können und Charisma der Musikerinnen die Zuhörer so sehr, dass sie durch ihren dankbaren Applaus noch zwei wunderschöne Zugaben bekamen. Die beiden Musikerinnen waren ebenfalls angetan vom Grevener Publikum, das so intensiv zuhören konnte, wie sie sagten. Schon gleich nach dem Konzert äußerten einige sehr angetanen Zuhörer ihren Wunsch: Kommt bitte wieder!

Einen weiteren Nachklang finden Sie hier in der Fotoserie zum Konzert.