Wahl des neuen Pfarreirats bis zum 11./12. November ausschließlich per Brief.

Aktuell läuft die Briefwahl der katholischen Pfarrgemeinde St. Martinus. Erstmals wurden alle über 16.000 wahlberechtigten Gemeindemitglieder schriftlich aufgerufen und eingeladen an der Wahl des neuen Pfarreirats teilzunehmen. Besonderheit: Diesmal findet diese Wahl ausschließlich als Briefwahl statt. „Zahlreiche Gemeindemitglieder haben Ihre ausgefüllten Wahlunterlagen bereits im Pfarrbüro abgegeben und somit von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht. Noch bis zum Wochenende 11./12. November haben die Wähler Gelegenheit die Unterlagen auszufüllen und zurückzugeben“, erläutert Pfarrer Klaus Lunemann den aktuellen Stand und hofft auf eine höhere Wahlbeteiligung als in den letzten Jahren.

In den Wahlunterlagen kandidieren 17 Personen für die Wahl, von denen die zwölf Kandidaten mit den meisten Stimmen, gemeinsam mit Seelsorgern aus dem Pastoralteam, den neuen Pfarreirat der Kirchengemeinde bilden. „Zu den Aufgaben des neu gewählten Pfarreirats zählt sicherlich die Ausgestaltung der neuen Josefkirche, die Weiterentwicklung des lokalen Pastoralplanes sowie Überlegungen zur sich verändernden pastoralen Situation und Gesellschaft vor Ort“, betont der leitende Pfarrer auch aufgrund irritierend und anders lautender unrealistischer Versprechungen, die von einem der Kandidaten mittels Flyer- und Plakatveröffentlichungen im Stadtgebiet kursieren und deren Inhalt nicht weiter zur Diskussion stehen wird, gibt es doch die in einem langen Prozess bereits verabschiedeten Beschlüssen der Gremien.

Die Pfarreiratswahl im Bistum Münster steht in diesem Jahr unter dem Motto „Jetzt staubt´s“ und wirbt bewusst um Mitgestaltung und Mitwirken der Gläubigen. Umbrüche und Aufbrüche durch Priester- und Gläubigenmangel, sowie veränderte Strukturen, zeigen die aktuellen und künftigen Herausforderungen an Kirche und Pfarrgemeinde auf. Ein Zeichen zur Beteiligung und von Interesse zur Mitgestaltung können die 16.000 Gemeindemitglieder in St. Martinus jetzt setzen.

Weitere Informationen finden Sie hier...