Viele fleißige Helfer machen es möglich.

Die Kleidersammlung der Kolpingsfamilie Greven am vergangenen Samstag, 17.10.2015 war ein großer Erfolg. Das letztendliche Ergebnis liegt noch nicht vor, aber es wird mit mehr als 8 Tonnen Kleidern- und Schuhen gerechnet. Das Sammelergebnis trägt so spürbar zu einer Hilfe für Menschen in Not in unserer Stadt Greven bei.

Die Kolpingsfamilie Greven dankt allen Spendern, Helfern und Unterstützern für die großzügige Mithilfe. Bei der Sammlung waren etliche ehrenamtliche Helfer im Einsatz, die die Standorte betreuten oder im Vorfeld Handzettel verteilten oder bei Abholungen vor Ort halfen. Natürlich darf hier auch die Versorgung mit Kaffee und belegten Broten nicht vergessen werden.

Das ehrenamtliche Sammeln hilft Ressourcen zu sparen und es entstehen keine Entsorgungskosten für den Bürger, betonte die Kassiererin Sabine Langer.

Mit dem finanziellen Erlös der Kleider- und Schuhsammlung wird in diesem Jahr besonders die Grevener Gemeindecaritas unterstützt, die das Geld für Hilfen in Sachleistungen oder Kursen für Menschen in Not zur Verfügung stellt.
Spenden, die nicht in direkt in die Sortierung gehen konnten (wie bspw. Spielsachen oder Kuscheltiere), wurden sofort an Familien weitergegeben. Informationen rund um die Kolpingsfamilie Greven gibt es unter www.kolpingsfamilie-greven.de