"Chormusik zum Mitsingen" und "Adventsmusik & mehr"

Gleich zwei große Hinweise erscheinen hier für Freunde der klassischen Kirchenmusik.

Wer Lust hat, einmal selbst mitzusingen, ist herzlich zur "weihnachtlichen Chormusik" eingeladen.

Wer sich schon auf die Adventsmusiken und das Weihnachtkonzert freut, findet weiter unten die "Speisekarte".

 

Weihnachtliche Chormusik zum Mitsingen
Der Martinus-Chor lädt ein: Sieben Proben – drei Einsätze

«Alle Jahre wieder» ... erklingt weihnachtliche Chormusik, sowohl im Gottesdienst als auch im Konzert. Glücklicherweise nicht alle Jahre wieder mit demselben Programm, denn dazu gibt es viel zu viele weihnachtliche Klangfarben, die zum Leben erweckt werden wollen. Der Martinus-Chor freut sich über Sängerinnen und Sänger, die als Gäste mitwirken möchten, um die Festfreude zum Klingen zu bringen.

Mit sieben Proben und drei Chorauftritten ist der Aufwand nicht wirklich groß, aber die Freude am gemeinsamen Singen weckt die Lebensgeister in der dunklen Jahreszeit und ist immer wieder eine sehr schöne Erfahrung für alle Mitwirkenden. Eine Anmeldung ist nicht unbedingt erforderlich. Wer aber gerne Bescheid geben möchte oder Rückfragen hat, kann sich dazu telefonisch mit Kantor Sebastian Bange (02571 992145) in Verbindung setzen.

Der Terminplan für dieses Chorprojekt:
Dienstag, 13. November, 20 Uhr: Chorprobe im Haus der Begegnung
Dienstag, 20. November, 20 Uhr: Chorprobe im Haus der Begegnung
Dienstag, 27. November, 20 Uhr: Chorprobe im Haus der Begegnung
Donnerstag, 6. Dezember, 20 Uhr: Chorprobe im Haus der Begegnung
Dienstag, 11. Dezember, 20 Uhr: Chorprobe im Haus der Begegnung
Dienstag, 18. Dezember, 20 Uhr: Chorprobe im Haus der Begegnung, anschließend Mitgestaltung der O-Antiphon in der Martinuskirche
Dienstag, 25. Dezember, 9.45 Uhr: Einsingen im Haus der Begegnung, anschließend Mitgestaltung des weihnachtlichen Hochamtes in der Martinuskirche
Samstag, 29. Dezember, 15.30 Uhr bis 17.45 Uhr: Generalprobe in der Martinuskirche
Sonntag, 30. Dezember, 16 Uhr: Einsingen in der Martinuskirche, anschließend Weihnachtskonzert und gemeinsamer Klönschnack zum Abschluss
Gesungen werden mehrstimmige Weihnachtslieder (unter anderem «In dulci jubilo», «Alle Jahre wieder», «Stille Nacht») und geistliche Chorstücke, teilweise im Zusammenspiel mit Instrumentalsolisten. Die Gesamtleitung hat Kantor Sebastian Bange. Die Mitglieder des Martinus-Chores freuen sich auf Ihren/ Deinen Besuch!

 

Adventsmusik 2018

Moin und herzlich willkommen in der Stadt- und Marktkirche St. Martinus!

1. Adventssonntag
2. Dezember // 17 Uhr // Festliches Konzert für zwei Trompeten und Orgel
Mit großer Begeisterung und lebendiger Spielfreude musizieren Jan Drees und Simon Erpenbeck – beide sind Schüler von Gerd Radeke – gemeinsam mit Sebastian Bange (Orgel) Werke von Johann David Heinichen, Felix Mendelssohn-Bartholdy und anderen.

2. Adventssonntag
9. Dezember // 17 Uhr // Orgelkonzert mit Werken von Johann Sebastian Bach
Anlässlich der Begutachtung einer neu erbauten Orgel komponierte Johann Sebastian Bach gerne entsprechende Werke, mit welchen er die Möglichkeiten und Grenzen des jeweiligen Instruments – und nebenbei auch die des ausführenden Organisten – prüfen konnte. Vier dieser anspruchsvollen Juwele spielt Sebastian Bange im heutigen Konzert.

3. Adventssonntag
16. Dezember // 17 Uhr // «Galaxy Brass» – Blechbläser und Orgel
Das beliebte Blechbläserensemble «Galaxy Brass» unter der Leitung von Alfred Holtmann fühlt sich bei uns pudelwohl und genießt immer wieder gern das Bad in der Menge vieler sympathischer Konzertbesucher. Gemeinsam mit Sebastian Bange spielen die Blechbläser heute zum zehnten Mal bei uns!

letzte Adventswoche
17. bis 23. Dezember // 21 Uhr // O-Antiphon
Jeden Abend kündet die Marienglocke das adventliche Abendgebet bei Kerzenschein in St. Martinus an. In jeder Feier unterstreicht passende Musik stimmungsvoll die adventliche Zeit der Besinnung. Am Freitag gestaltet die Choralschola aus Coesfeld-Lette diese Feier mit gregorianischen Gesängen und Orgelmusik, am Dienstag singt der Martinus-Chor und am Donnerstag erklingt Kammermusik für Blockflöte und Truhenorgel – gespielt von Maria Wentker.

4. Adventssonntag
23. Dezember // 17 Uhr // Kammermusik und Weihnachtsgeschichten
Heute einmal so richtig heimelig: Das vierte Adventskonzert soll Gelegenheit geben zu Ruhe und Besinnung mit einer Mischung aus Kammermusik und Weihnachtsgedichten und –geschichten – rezitiert von Peter Josef Oechsner. Für den (kammer)musikalischen Rahmen sorgen Renate Bacher (Querflöte), Valerie Pieper (Querflöte) und Sebastian Bange an der Truhenorgel.

zwischen den Jahren
30. Dezember 2018 // 17 Uhr // Weihnachtskonzert
Der Leitgedanke «Alle Jahre wieder» soll nicht vermitteln, dass dasselbe Programm wie im vergangenen Jahr aufgeführt wird, sondern kündigt ein Konzert mit vertrauten weihnachtlichen Weisen an. Der Martinus-Chor (mit Gästen) und einige Instrumentalsolisten unter der Gesamtleitung von Sebastian Bange freuen sich auf Ihren Besuch!

Alle Mitwirkenden freuen sich auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit und ein gesegnetes Weihnachtsfest!