Gospelchor „Mixed Voices“ übernimmt musikalische Gestaltung.Anja Karliczek Bundesbildungsministerin 250

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek aus Tecklenburg-Brochterbeck wird in diesem Jahr in den beiden Afrika-Gottesdiensten am 3. November (Samstag um 17 Uhr in der Josefkirche) und am 4. November (Sonntag um 10 Uhr in der Franziskuskirche) zum Thema sprechen. Sie hat dazu folgende Vorankündigung geschrieben:

„Afrika ist ein Kontinent mit vielen Herausforderungen. Die Folgen des Klimawandels, eine rasant steigende Bevölkerungszahl und hohe Arbeitslosigkeit rufen nach gemeinsamen Lösungen. Regionale und kontinentale Zusammenarbeit ist schon seit einigen Jahren Ziel der Afrika-Strategie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Besonders im Bereich der Umwelt- und Gesundheitsforschung sowie beruflicher Aus- und Weiterbildung setzen wir Schwerpunkte. Themen, die auch mir persönlich sehr am Herzen liegen! Davon möchte ich Ihnen in den beiden Afrika-Gottesdiensten gern berichten. Ich freue mich sehr, dass die Afrika-Gruppe St. Martinus uns mit dem Afrika-Gottesdienst diesen Kontinent ein kleines Stück näher bringt.“

Der Reckenfelder Gospelchor „Mixed Voices“ wird erfreulicherweise wieder jeweils die musikalische Gestaltung übernehmen. Der Chor wird übrigens in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen am 7. Oktober um 17 Uhr in der Erlöserkirche in Reckenfeld mit einem Jubiläumskonzert feiern.

Die Kollekten der beiden Afrika-Gottesdienste werden der St. Charles-Grundschule in Iringa in Tansania (Ostafrika) zugutekommen, zu der die Afrika-Gruppe unserer Gemeinde engen Kontakt hat.

Anja Karliczek Bundesbildungsministerin

Foto Afrika Gottesdienst 18 11 2017