Ein Musical der besonderen Art in der Kita St. Martinus.moldau 250

Zu einer Aufführung der besonderen Art kam es in den letzten Tagen in der Kindertagesstätte St. Martinus. Zum Abschluss des musikalischen Projektes „Die Moldau“ empfingen die Kinder und Erzieherinnen eine Vielzahl an Besuchern, wie z.B. die Bewohner des St. Gertrudenstiftes, Kinder aus den Kitas St. Vinzenz, St. Mariä-Himmelfahrt und St. Johannes sowie Eltern und Familienangehörige, um ihnen mit der Aufführung nach der klassischen Musik von Friederich Smetanas „Moldau“ zu begeistern.

 

Die 90 Kinder setzten die klassische Musik gekonnt und mit liebevoll gebastelten Kostümen vor dem selbsterstellten Bühnenbild punktgenau um.
Für die Zuschauer gut erkennbar waren die einzelnen Szenen aus der Musik, die durch tänzerisches Geschick und Schauspielerei gut von den Kindern verinnerlicht und umgesetzt wurden. So wundert es nicht, dass die Kinder für ihre Aufführung lang anhaltenden Applaus bekamen.
Alle Zuschauer, insbesondere die Bewohner des Gertrudenstiftes und die Eltern waren begeistert von der Umsetzung der Kinder.
Das Projekt „klassische Musik“ im Kindergartenalltag endete nach drei Aufführungen mit der letzten Darbietung am Samstag, den 30.06.2018 zu der eine Vielzahl an Zuschauern aus ganz Greven kamen.

moldau